Clelia Bianca-Gastini

Clelia Bianca-Gastini

.
Clelia Bianca Gastini ist Gründerin und Inhaberin der Ballettschule Birmensdorf.
Sie ist eine zertifizierte Lehrerin der Royal Academy of Dance in London und bildet seit vielen Jahren Kinder und Jugendliche im Ballett aus. Sie veranstaltet regelmässig mit all ihren SchülerInnen getanzte Märchen, die wahre Gesamtkunstwerke aus Tanz, Musik, Licht, Kostüm, Bühnenbild darstellen, und die Zuschauer in phantastische Wunderwelten entführen.
Dabei setzt sie nicht nur ihr choreographisches, sondern auch ihr künstlerisches Talent in allen Bereichen ein und beweist jedes Mal eine fast unendliche Geduld, Energie und Freude mit ihren jeweils knapp 120 Mitwirkenden.

Download RAD Teaching Certificate

Lorenza Berto

Lorenza Berto

.
Lorenza «BeeOnPointe» Berto wurde 1990 in Italien geboren und ist in der Nähe von Venedig aufgewachsen.
Sie absolvierte ihre klassische Tanzausbildung bei „AIDA” unter F. Olivieri, «Teatro alla Scala» in Italien und entwickelte ihre klassischen und zeitgenössischen Techniken beim «American Ballet Theatre» in New York und dem «Edge-Center» in Los Angeles weiter. Ihr Training für den Urban-Style wie Hiphop, Jazzfunk , Dancehall usw. absolvierte sie in Los Angeles bei «Debbie Reynolds Studio». Sie tanzte als Ballett Solistin für das «Veneto Balletto» unter Mariolina Giaretta in Italien und für das «Ajkun Ballet Theatre» unter Leonard Ajkun und Ellen Sinopoli in New York und ist Hip-Hop-Tänzerin für die schweizerische «Ginseng Dance Crew».
Sie unterrichtet Hip-Hop und Ballett Primary Klassen an unserer Schule.

Sabine Nüssli

Sabine Nüssli

.
Sabine-Maria Nüssli begann ihre Tanzausbildung in der Ballettschule Lambert in Rapperswil. An der Schweizerischen Ballettberufsschule führte sie diese fort. Daraufhin erhielt sie ein Stipendium bei der Pierino Ambrosoli Foundation. Sie wirkte in den Opern Don Quixote und Die Fledermaus am Opernhaus Zürich mit. Nach der Operette Der Graf von Luxemburg in Möriken war sie 2013 als Tänzerin Mitglied bei The Art of Dance. 2014 tanzte sie im Rahmen der Pizzi Dance Art Productions in Love‘ s in Dance und  2016 in Tanz und Artistik im Kurtheater Baden. Des Weiteren war sie an verschiedenen klassischen und neo-klassischen Tanzprojekten beteiligt. Seit 2012 unterrichtet sie Kinder und inzwischen hauptsächlich erwachsene Ballettbegeisterte und gibt ihre Freude am klassischen Tanz weiter.